In der Reihe wort+ton II laden wir Sie ein zu einem „Spaziergang in die Ferne“.

Sie werden unterhalten mit einer literarisch-musikalischen Reise von der Isar bis nach Buenos Aires. Mit Reise- und Abenteuerberichten aus der Ferne erleben Sie ein stimmungsvolles Programm, das von der Melancholie des Fernwehs ebenso erzählt wie von dem unbändigen Temperament eines argentinischen Tangos.

Begleitet werden wir von dem Duo „Paseo“. Der Name Paseo = „Spaziergang“ ist besonders passend. Denn leichtfüßig flanieren der Akkordeonist Rainer Gruber und Jan Eschke am Klavier in unterschiedlichen musikalischen Stilen. Es erklingen Filmmusik-Melodien sowie eigene Kompositionen und Improvisationen, die den Zuhörer auf diese Reise mitnehmen.

Ulrike Möller und Michaela Nöthiger, Rezitation / Duo „Paseo“ , Rainer Gruber, Akkordeon und Jan Eschke, Klavier.

Mehr Informationen und Karten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.